Die letzten zwei Spieltage der 2. Damen des SC Vlotho

Vater – Tochterduell entscheidet die Tochter für sich…
Am 21. Spieltag waren bei RW Maaslingen zu Gast. Es war ein gebrauchter Tag. Völlig von der Rolle gingen dort 5:0 unter. Ein Doppelschlag brachte die Maaslinger Damen auf die Siegerstraße. Daniela Koch, Vater ist der Trainer vom SCV, schlug innerhalb von Minute zu doppelt zu.
In der 5. Und 7. Minute brachte sie ihr Team in Führung. Wir hatten dem heute nichts entgegen zu setzen und liefen dem Ball und Gegner hinterher. Wenn man von zwei kleinen Schüssen
absieht hatten wir bei dem Spiel keinen nennenswerten Torschuss zu vermelden. Nach einer Umstellung in der zweiten Hälfte konnten wir zumindest weitere Tore verhindern.
Völlig verdient gingen die drei Punkte an RW Maaslingen.

„Ja, was soll man sagen? Den Weg hätten wir uns sparen können. Glückwunsch an Maaslingen und für die Saison 19/20 viel Erfolg!“

Tabellendritter reiste an…
Am letzten Spieltag war der Tabellendritte aus Hüllhorts/Oberbauerschaft in Vlotho zu Gast.
Wir waren zum Spiel gut aufgestellt und hatten uns einiges vorgenommen und wollten uns am letzten Spieltag gut verkaufen.
Wir waren von Anfang an konzentriert und zeigten nochmal Kampfgeist und spielerisch gute Ansätze.
Dennoch konnten wir die Niederlage nicht verhindern, aber immerhin besser gestalten als im Hinspiel. Wir machten es dem Gegner so schwer wie möglich und versuchten auch unsererseits zum Erfolg zu kommen. Leider ohne Erfolg. ,
Die Gegentore fielen in der18, 28, 30, 46, 58 und 63. Minute. Ein Lob gab es vom Trainer aus Hüllhorst. „Wir haben es uns einfacher vorgestellt“, waren seine Worte.

„Es war heute wieder eines der besseren Spiele. Kampf – und Teamgeist sowie gute spielerische Ansätze. Ein großes Lob an das ganze Team der 2. Damen. Wir spielen jetzt noch drei Turniere, dann gehen wir in die verdiente Sommerpause.“

Im Anschluss des Spiels wurden Isabell und Carolin Franke sowie Johanna Lohr von den Damen verabschiedet. Sie verlassen den Verein zum Ende der Saison.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft und halten immer ein Tor zu Rückkehr offen.