Frauen II: Klare Niederlage beim Tabellenersten….

Die zweite Damemannschaft des SCV unterlag beim Tabellenersten RW Rehme klar mit 5:0.
Den Schwung vom Heimsieg vor Wochenfrist konnten wir leider nicht mitnehmen. Gegen die
Vertretung aus Rehme waren wir zwar nicht ganz chancenlos, doch so richtig durchsetzen konnten
wir uns in diesem Spiel nicht.
Die Rehmerinnen waren uns läuferisch und spielerisch klar überlegen. Wir haben versucht das Spiel
offen zu gestalten, hinten reinstellen ist nicht unser Ding. In den ersten Minuten hatten wir die ein
oder andere kleine Torchance, leider waren wir dabei nicht erfolgreich.
In der 16. Minute erzielte Rehme das 1:0. Unsere Torfrau ärgerte sich, denn sie war mit den
Fingerspitzen noch dran, konnte den Ball aber nicht die entscheidende Richtungsänderung geben.
Jetzt spielte nur noch Rehme, sie ließen den Ball und uns laufen.
Unsere Zweitvertretung steckte jedoch nicht zurück und versuchte alles um in den gegnerischen
Strafraum zu kommen. Bis zur Pause erhöhte Rehme noch auf 3:0.
Nach der Pause stellten wir etwas um, sodass wir in der Abwehr und im Mittelfeld präsenter waren.
Rehme hatte nicht mehr die ganz großen Chancen, dafür lief bei uns aber auch nicht mehr so viel
nach vorne. In der 48. und 51. Minute erhöhte Rehme noch auf den 5:0 Endstand.
„Heuten waren wir ganz klar das schlechtere Team. Die Damen von RW Rehme stehen nicht umsonst
auf Tabellenplatz eins, mit dem besten Torverhältnis der Staffel. Sie haben eine gute Raumaufteilung
und sehr gute Einzelspielerinnen. Das war heute der Unterschied. Am Ende haben wir auch noch zwei
verletzte Spielerinnen zu beklagen. Nichts desto trotz geht es weiter. Rein theoretisch sind für uns
noch sechs bis neun Punkte drin. Wie gesagt, rein theoretisch.“
Es spielten:
Luise Weinert, Julia Dorpmanns, Ramona Bannert, Nele Heuermann, Hannah Vauth, Sarah Copony,
Henrike Ziegler, Alina Brandt, Joena Bärwald, Marlies v. Elferen, Leonie Pilgrim, Nicole Michaelis und
Vanessa Wolke