Starke Leistung der SC Frauen

Unsere 1. Frauenmannschaft überzeugte am Wochenende mit einem starken Auftritt beim Hallenturnier des VfL Schildesche. Trotz frühem Beginn (9h) waren die Frauen hellwach und siegten im 1. Spiel 2-1 gegen Bezirksliga-Konkurrent Kollerbeck. Im 2. Spiel mussten die Frauen trotz guter Leistung in eine 1-2 Niederlage gegen den Gastgeber VfL Schildesche einwilligen. Im letzten Vorrundenspiel zeigten die SClerinnen dann ihre bis dato stärkste Leistung und gewannen mit 8-2 gegen den SC Wiedenbrück.
Mit dem 2. Platz der Vorrundengruppe A wartete dann im Halbfinale das Futsal-Team der Black Panthers aus Bielefeld auf den SC Vlotho. In einem packenden Spiel schafften die Vlothoerinnen nach zwischenzeitlichem 1-3 Rückstand eine halbe Minute vor Schluss den Ausgleich zum 3-3 und entschieden das nachfolgende Elfmeterschießen dank starker Leistung ihrer Torfrau Denise Heitmann mit 2-1 für sich. Im Endspiel wartete dann erneut der Gastgeber aus Schildesche. Die Vlothoer Führung durch Jasmin Kosinsky konnte Schildesche vier Minuten vor Schluss ausgleichen. Beide Mannschaften schenkten sich danach nichts mehr, so dass wieder das Elfmeterschießen entscheiden musste. Diesmal hatten die Schildescherinnen das bessere Ende für sich und siegten mit 3-2.
Dennoch eine starke Vorstellung des SC Vlotho, der in den kommenden Wochen motiviert die Vorbereitung für die Rückrunde angeht!

Es spielten: Denise Heitmann, Alena Franke, Lea Ellerbrok, Jasmin Kosinsky, Franziska Böke, Laura van Elferen, Meike Delissen, Sina Strathmann, Lisa Faulhaber, Stina Claussen